Datenschutzerklärung zum Schutz personenbezogener Daten in Bezug auf das Online-Kontaktformular auf www.useGalileo.eu

Alle personenbezogenen Daten werden gemäß der Verordnung (EG) Nr. 45/2001 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 18. Dezember 2000 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Organe und Einrichtungen der Gemeinschaft und zum freien Datenverkehr verarbeitet (Verordnung (EG) Nr. 45/2001).

In der folgenden Datenschutzerklärung werden die Kriterien für die Erfassung, Verwaltung und Verwendung personenbezogener Daten in Verbindung mit dem Online-Kontaktformular auf der Website der GSA unter www.usegalileo.eu erläutert.

Identität des für die Verarbeitung Verantwortlichen:
Für die Verarbeitung Verantwortlicher: Leiter der Abteilung Kommunikation.

Zweck der Verarbeitung:
Zweck der Verarbeitung ist die Beantwortung der Anfragen von Internetnutzern.

Betroffene Daten:
Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse

Rechtsgrundlage:
Die Einwilligung der betroffenen Person.

Empfänger der erfassten Daten:
Der Zugang zu den personenbezogenen Daten wird einer begrenzten Zahl von GSA-Mitarbeitern nach dem Grundsatz „Kenntnis nur, wenn nötig“ gewährt. Zugang haben:

  • ordnungsgemäß ernannte Mitarbeiter der GSA;
  • Mitarbeiter des mit Kommunikationsdiensten betrauten Auftragnehmers der GSA.

Jeder Empfänger wird auf seine Pflicht hingewiesen, die Daten ausschließlich für die Zwecke zu verwenden, für die sie übermittelt wurden.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung:
Die Rechtmäßigkeit der Verwendung beruht auf Artikel 5 Buchstabe d der Verordnung (EG) Nr. 45/2001. Durch Übermittlung des Online-Kontaktformulars erteilen die betroffenen Personen ohne jeden Zweifel ihre Einwilligung.

Informationen über die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten:

  • Personenbezogene Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für die Bearbeitung der E-Mail im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich ist, höchstens jedoch drei Monate ab Eingang der E-Mail.
  • Personenbezogene Daten werden auf den Servern des Auftragnehmers der GSA gespeichert und von einem anderen Auftragnehmer der GSA verwaltet. Beide müssen die erforderlichen Sicherheitsbestimmungen erfüllen.

Die Rechte der betroffenen Personen:

Die betroffenen Personen haben das Recht, jederzeit Auskunft über ihre personenbezogenen Daten zu erhalten und zu verlangen, dass ihre personenbezogenen Daten berichtigt werden. Entsprechende Anfragen richten Sie bitte an den Leiter der Abteilung Kommunikation unter com@gsa.europa.eu.

  • Die betroffenen Personen haben das Recht, jederzeit ihre Einwilligung in die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen.
  • Die betroffenen Personen können sich jederzeit under edps@edps.europa.eu beim Europäischen Datenschutzbeauftragten (EDSB) Beschwerde einlegen, wenn sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung nicht im Einklang mit der Verordnung (EG) Nr. 45/2001 erfolgt.
    Kontaktdaten:
  • Für Fragen im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten: com@gsa.europa.eu.
  • Für Fragen im Zusammenhang mit der Auslegung, Anwendung und Nichteinhaltung der Verordnung (EG) Nr. 45/2001: Datenschutzbeauftragter der GSA unter dpo@gsa.europa.eu.