Datenschutzerklärung zum Schutz personenbezogener Daten in Bezug auf das Online-Kontaktformular auf www.useGalileo.eu

Copyright GSA 2017

Der Schutz der personenbezogenen Daten stützt sich auf die Verordnung (EG) Nr. 45/2001 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 18. Dezember 2000 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Organe und Einrichtungen der Gemeinschaft und zum freien Datenverkehr (Verordnung (EG) 45/2001).

Die folgende Datenschutzerklärung erläutert die Kriterien für die Erfassung, Verwaltung und Verwendung personenbezogener Daten in Verbindung mit dem Online-Kontaktformular auf www.useGalileo.eu.

Identität des Controllers:
Controller: Geschäftsführender Direktor der GSA.
Stellvertretender Controller: Leiter der Abteilung Kommunikation.

Zweck der Bearbeitung:
Der Zweck der Bearbeitung ist, Anfragen von Webnutzern beantworten zu können.

Betroffene Daten:
Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse

Rechtsgrundlage:
Die Einwilligung der betroffenen Person.

Empfänger der erfassten Daten:
Der Zugang zu den personenbezogenen Daten wird auf der Grundlage des „Need-to-know“-Prinzips einer begrenzten Zahl von GSA-Mitarbeitern gewährt, die die E-Mail-Adressen verwalten, und einer begrenzten Zahl von Mitarbeitern von GSA-Auftragnehmern, die Dienste im Zusammenhang mit der Verwaltung der Website anbieten.

Jeder Empfänger wird an die Verpflichtung erinnert, die Daten nur für die Zwecke zu verwenden, zu denen sie übermittelt wurden.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung:
Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung beruht auf Artikel 5 Absatz d) der Verordnung (EG) Nr. 45/2001.Die betroffenen Personen müssen ohne Zweifel ihre Einwilligung geben, indem sie das Online-Teilnahme-Formular ausfüllen.

Informationen über die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten:
Personenbezogene Daten werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie erhoben wurden, also etwa um E-Mails zu beantworten, höchstens jedoch drei Monate ab Eingang der E-Mail. Personenbezogene Daten werden auf den Servern des GSA-Auftragnehmers gespeichert und von einem anderen Auftragnehmer der GSA verwaltet. Beide müssen den notwendigen Sicherheitsbestimmungen entsprechen.

    Die Rechte der betroffenen Personen:
  • Die betroffenen Personen haben jederzeit das Recht auf Zugang und Berichtigung ihrer personenbezogenen Daten. Anfragen richten Sie bitte an den Leiter der Abteilung Kommunikation unter com@gsa.europa.eu.
  • Die betroffenen Personen können sich jederzeit under edps@edps.europa.eu an den Europäischen Datenschutzbeauftragten (EDPS) wenden, wenn sie der Auffassung sind, dass die Verwendung ihrer Daten nicht im Einklang mit der Verordnung (EG) Nr. 45/2001 erfolgt.
    Kontaktinformation:
  • In Bezug auf die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten: com@gsa.europa.eu.
  • Was die Interpretation, Anwendung von Verordnung (EG) Nr. 45/2001 und den Verstoß gegen die Verordnung betrifft: GSA-Datenschutzbeauftragter unter dpo@gsa.europa.eu.